Writing: BUI ermittelt: Tag 2 | Jan Reschke


Die BUI ist immer noch dabei, die unaussprechlichen Vorfälle der letzten Silversternacht aufzuklären. Gestern wurden mir die brandheißen Unterlagen zugespielt, die beim Verhör von Laurence Horn entstanden sind.

Ich bin ja der festen Überzeugung, dass der Kollege - der übrigens in seiner Freizeit das leben der Wikinger nachstellt - wenig zur Entkräftung der Vorfälle beitragen konnte. Und es würde ja auch wunderbar ins Bild passen, denn für was waren Wikinger bekannt? Schätze, ich bin nicht der einzige, der hier eine mögliche Verbindung sieht.

Heute tauchten dann die Protokolle der Vernehmung von Jan Reschke, welcher sich den Fragen von Sabrina Wohlert ("Büchertraum") stellen musste, auf. Ich muss ja sagen, dass der Kollege auch nicht viel zur Aufklärung der Vorfälle beitragen konnte. Die Kollegin Karschnick jedoch so unverfroren zu belasten, das ist schon ein starkes Stück...

Aber lest selbst...  

Kommentare