Writing: BUI ermittelt: Tag 3 | M.H. Steinmetz


Die Ermittlungen der BUI im Falle des Buchstabenschwunds dauern an. Langsam aber sicher atbeitet sich die Sonderkommission durch die möglichen Verdächtigen: Zuerst Laurence Horn, dann Jan Reschke.

Ob die bisher aufgetauchten Verhörprotokolle wirklich dazu beitragen können, die Unschuld der beiden Kollegen zu beweisen? Ich habe da so meine Zweifel. Wobei: Über den heutigen Tag sind dann die Unterlagen aufgetaucht, welche die Befragung des Kollegen M.H. Steinmetz protokollieren. Übernommen hat diese Arbeit Sandy Nürnberger ("Sandys Welt").

Der Kollege hat die Tat jetzt nicht zwangsläufig zugegeben, sein Verhalten ist jedoch auch nicht sonderlich entlastend, denke ich. Wie ein Unschuldslamm hat er sich jedenfalls nicht verhalten.

Zu den Verhörprotokollen

Kommentare